• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds und VV-Produkte.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Produkten.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
Pressemitteilung

Jyske Invest: Marktkommentar Oktober 2021

© Jyske Invest

15.11.2021 - Wie wir in unserem letzten Kommentar beschrieben hatten, war die Korrektur im Aktienmarkt im September die erste (und einzige) Korrektur von mehr als 5 % im Jahr 2021 – bis auf Weiteres jedenfalls. Das „Normale“ sind wie gesagt mehr als drei solcher Korrekturen pro Jahr und etwa eine Korrektur von 10 % oder mehr. Die ersten 10 Monate von 2021 zeugen somit von einem wirklich starken Aktienjahr, das aber auch von wenigen Korrekturen und damit einem niedrigeren Risiko als gewöhnlich gekennzeichnet war. Wie aus der untenstehenden Abbildung hervorgeht, sind die Aktien im Oktober erheblich gestiegen und befinden sich wieder auf den Rekordniveaus von Anfang September.

Ein ansehnliches Wachstum, steigende Beschäftigungszahlen und eine zunehmende Inflation haben mehrere Zentralbanken dazu veranlasst, eine Straffung der Geldpolitik zu signalisieren. Am bedeutendsten sind die Meldungen der amerikanischen Zentralbank, die vermutlich in der Sitzung im November bekanntgeben wird, dass die Anleihenkäufe über die kommenden Monate heruntergefahren werden.

Weniger Anreize vonseiten der Geldpolitik sind isoliert betrachtet keine gute Nachricht für den Aktienmarkt. Bisher hat sich der Markt von diesen Meldungen jedoch nicht aus der Ruhe bringen lassen, und dies liegt hauptsächlich daran, dass das Wachstum trotz einer gewissen Abschwächung weiter auf einem hohen Niveau liegt und die Gewinne der Unternehmen weiterhin solide sind (sehr gute Bilanzen für das dritte Quartal).  Auch wenn wir zurzeit insbesondere in Europa einen Anstieg des Infektionsdrucks beobachten, scheint es so, als ob die Entwicklung der Corona-Pandemie dem Aktienmarkt keine Sorgen bereitet. Wir müssen auch erkennen, dass neue massive Lockdowns zurzeit kein sehr wahrscheinliches Szenario sind.

Renditen der Anlageklassen
Der Oktober war für die globalen Aktien ein fantastischer Monat. Die Aktienmärkte der Emerging Markets können mit der Entwicklung an den etablierten Märkten weiterhin nicht recht Schritt halten, beendeten aber den Monat ebenfalls mit einem Plus. Die verzinslichen Teile des Portfolios kämpfen aufgrund der steigenden Zinsen weiterhin mit Herausforderungen und erzielen überwiegend moderat negative Renditen. Weniger Anreize vonseiten der Zentralbanken dagegen sind für die Aktienanleger keine gute Nachricht. Wir sind jedoch weiterhin der Meinung, dass der Aktienmarkt die günstigere Wahl ist, da die Alternativen zurzeit weiterhin nur bescheidene Renditen erzielen.


Finden Sie hier weitere News von Jyske.



Wichtige Information
Frühere Gewinne und die frühere Kursentwicklung sind nicht als zuverlässiger Indikator für künftige Gewinne und die künftige Kursentwicklung zu verstehen. Der Gewinn und/oder die Kursentwicklung können negativ sein. Keine der hier enthaltenen Informationen ist als Anlageberatung zu verstehen, vor einem Kauf oder Verkauf sollten Sie sich immer an Ihren Investment- und Steuerberater wenden.


Asset Standard bietet Ihnen umfangreiche Informationen für Ihr Investment in Vermögensverwaltende Fonds und Produkte.

  • Suchen Sie im Produktfinder die Fonds oder Fonds-VV, die zu Ihnen oder Ihren Kunden passen.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen, Performance und mehr.
  • Finden Sie in unseren Archiven mit Suchfunktion Nachrichten und Event-Informationen von bestimmten Autoren und Unternehmen.
  • Registrieren Sie sich und profitieren Sie kostenlos von weiteren Funktionen unserer Seite:
    • Erstellen und speichern Sie im User-Bereich Watchlisten.
    • Lesen Sie unsere Reports über VV-Fonds, Stiftungsfonds und Indizes.
    • Laden Sie sich für jeden Fonds unsere professionellen Research-Papers - ProFunds auf den Fondsinformationsseiten herunter.