• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds.
  • Vergleichen Sie mit dem Fondsvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Fonds.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
Marktkommentar

Daniel Pfändler (MainSky): Lage im US-Bankensektor ist besorgniserregend

© MainSky

10.03.2023 -Die Situation im US-Bankensektor ist durchaus besorgniserregend. Die Silicon Valley Bank (SVB) befindet sich zwar aufgrund ihres Geschäftsmodelles in einer exponierten Lage, jedoch zeigen die jüngsten Verwerfungen, dass in diesem Sektor ein schwierigeres fundamentales und ein restriktives geldpolitisches Umfeld aufeinanderprallen. Dies betrifft dann nicht mehr nur den Startup-Finanzierer SVB Financial.

Mit einer Bilanzsumme von über 200 Milliarden US-Dollar hat sich die SVB unter anderem auf Startup-Kredite – gerade auch im Krypto-Bereich – spezialisiert. Aufgrund der Einbrüche auf diesem Markt, der auch viele Startup-Projekte negativ beeinträchtigt hat, sieht sich die SVB mit sehr schwierigen Bedingungen konfrontiert. Gleichzeitig ist mit den Zinserhöhungen und dem Rückgang der verfügbaren Dollar-Liquidität das geldpolitische Umfeld deutlich restriktiver geworden. Dies haben auch die Banken zu spüren bekommen. So nehmen die Einlagen bei US-Banken bereits seit letztem Frühjahr und verstärkt seit September ab. Gemäß den letzten verfügbaren Daten wurden allein in den ersten drei Wochen des Februars über 100 Milliarden US-Dollar abgezogen. Hierbei dürften die deutlich gestiegenen Renditen für Anleihen und Geldmarktprodukte eine wichtige Rolle spielen.

Einlagenabfluss beschleunigt sich

Gerade für die kleineren und damit regionalen Banken sind die Zeiten reichlicher Liquidität vorbei. Aber auch bei den großen Banken nehmen die Reserven deutlich ab, sind aber historisch immer noch hoch. In naher Zukunft dürften allerdings noch mehr Einlagen abgezogen werden. Einerseits sind alternative Anlageformen aufgrund der gestiegenen Zinsen attraktiver geworden. Andererseits kommen erste Zweifel an der Liquidität und Solvabilität einzelner Institute auf. Der Fall SVB mag wegen der Geschäftsbeziehungen in die Startup- und Kryptowelt nicht repräsentativ sein, jedoch gibt es auch etliche andere Institute, die in Märkten/Regionen unterwegs sind, die mit bedeutenden Schwierigkeiten zu kämpfen haben, so z.B. der Bereich Gewerbeimmobilien. Damit könnte sich der Einlagenabfluss in Zukunft noch beschleunigen.

Profitabilität der Banken leidet

Dies hat zwei Haupteffekte: Erstens werden die Banken zum Schutz der Liquiditätsposition noch zurückhaltender bei der Kreditvergabe agieren. Und zweitens haben die Banken starke Anreize, ihre bestehenden Einlagen zu halten oder neue Einlagen anzuziehen. Sie treten daher in einen Konkurrenzkampf um die knapper werdende Liquidität, was wiederum die Einlagenzinsen in die Höhe treibt. Beide Effekte – geringere Kreditvergabe und höhere Einlagenzinsen – untergraben die Profitabilität der Banken. Gleichzeitig verstärken sie die ohnehin schon starke geldpolitische Straffung der US-Notenbank Fed und belasten damit zusätzlich die Wirtschaft. Die Abwärtsrisiken für die US-Konjunktur nehmen weiter zu.

Systemische Bankenkrise eher unwahrscheinlich

Die Wahrscheinlichkeit einer systemischen Bankenkrise ist zum jetzigen Zeitpunkt allerdings als gering einzustufen. Einerseits haben auch die USA ihre Regularien im Nachklang zur Finanzkrise verschärft und die Banken tendenziell weniger Risiken in ihren Büchern. Andererseits ist die Liquiditätsausstattung im US-Bankensystem insgesamt immer noch ausreichend und nicht knapp.


 

Asset Standard

Wir sind das Fachportal für Vermögensverwaltende Fonds.

Klicken Sie sich einfach durch!

  • Finden Sie mit dem Fondsfinder die Fonds, die zu Ihnen oder Ihren Kunden passen.
  • Vergleichen Sie mit dem Fondsvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance verschiedener Fonds.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die historische Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
  • Lesen Sie aktuelle Kommentare und Nachrichten von verschiedenen Asset Managern.
  • Finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv auch ältere Artikel von Autoren, Unternehmen und zu bestimmten Themen.
  • Informieren Sie sich im Event-Archiv über aktuelle Webinare und Veranstaltungen verschiedener Asset Manager.
  • Registrieren Sie sich und profitieren Sie kostenlos von weiteren Funktionen unserer Seite:
    • Erstellen Sie im User-Bereich Watchlisten und Portfolioberechnungen, die Sie dauerhaft speichern können.
    • Studieren Sie unsere Reports über VV-Fonds und Stiftungsfonds.
    • Laden Sie sich unsere professionellen Research-Papers - ProFunds auf den Fondsinformationsseiten herunter.

Aktuelle Artikel von Asset Standard

Asset Standard: Vermögensverwaltende Fonds - Februar 2023
Welche Vermögensverwaltenden Fonds gehörten im Februar 2023 zu den besten zwanzig Prozent ihrer Kategorie? mehr >
Asset Standard: Stiftungsfonds im Januar 2023
Wie entwickelten sich "Stiftungsfonds" und "für Stiftungen geeignete Fonds" im Januar 2023? mehr >
Asset Standard: Vermögensverwaltende Fonds - Januar 2023
Welche Vermögensverwaltenden Fonds gehörten im Januar 2023 zu den besten zwanzig Prozent ihrer Kategorie? mehr >

Rankingreports

  • Lesen Sie hier die neuesten Ergebnisse des MMD-Rankings zu Vermögensverwaltenden Fonds.

Stiftungsreports

  • Lesen Sie hier die neuesten Zahlen zu Stiftungsfonds, inkl. Ausschüttung, Performance- und Risikokennzahlen und aktualisiertem MMD-Ranking.
  • Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an, um regelmäßig eine Auswahl unserer Nachrichten und aktuelle Informationen zugeschickt zu bekommen.
  • Klicken Sie hier, um bereits erschienene Newsletter zu lesen.

Aktuellste Events

  • Pro BoutiquenFonds: Müsli-Kongresse 2023 - 22.03.2023 - Frankfurt am Main
    09:00 Uhr
    Frankfurt am Main
    Müsli-Kongresse 2023 - Frankfurt am Main Müsli ist nicht gleich Müsli. Vielfältige und ausbalancierte Zutaten, hohe Qualität und eine ansprechende Präsentation machen aus irgendeinem Müsli ein herausragendes Müsli. Ähnlich ist es mit der Vermögensan mehr >
  • ARAMEA: Renten-Laufzeitenfonds - 22.03.2023
    10:30 Uhr
    Web
    PUNICA INVEST
    Renten-Laufzeitenfonds Die ARAMEA Asset Management AG aus Hamburg, legt zum 15. März ihren ersten Renten-Laufzeitenfonds auf. Alle Details zur neuen Strategie und einen aktuellen Ausblick zum Rentenmarkt gibt Andreas Bayer – Senior Portfoliomanager mehr >