22 Events in den nächsten 7 Tagen
  • Willkommen auf Deutschlands führendem Portal für Vermögensverwaltende Produkte
  • Neuer Indexreport - Die detaillierte Entwicklung der MMD-Indexfamilie für VV-Fonds
  • Hier können Sie bis zu 6 Fonds vergleichen

MEAG

Die MEAG steht für alle Kapitalanlageaktivitäten von Munich Re und ERGO. Darüber hinaus bietet sie ihr umfassendes Know-how externen institutionellen Anlegern und Privatkunden an. Die MEAG ist in Europa, Asien und Nordamerika präsent und managt zentral alle wichtigen Assetklassen wie Renten, Aktien und Immobilien. Ihre Anlageexperten verfolgen einen stringenten und risikokontrollierten Investmentansatz mit dem Ziel, eine langfristig überdurchschnittliche Performance zu erwirtschaften. Grundlagen sind die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Mandanten in der Gruppe und anderen institutionellen Anlegern, guter Service für Privatanleger sowie die langjährige Erfahrung der MEAG im Umgang mit Kapitalanlagerisiken.

Produkte

VV-Fonds Strategiefonds
Produkt Kategorie Ranking 3 J. Ranking 5 J. Perf. 1 J. Perf. Stand
ERGO Vermögensmanagement Ausgewogen VV-Ausgewogen 2,67% 19.04.2018
ERGO Vermögensmanagement Flexibel VV-Flexibel 2,03% 19.04.2018
ERGO Vermögensmanagement Robust VV-Defensiv 0,85% 19.04.2018
FlexK Bas C VV-Defensiv 0,28% 18.04.2018
MEAG EuroBalance VV-Ausgewogen 2,00% 18.04.2018
MEAG EuroErtrag VV-Ausgewogen 2,66% 19.04.2018
MEAG FairReturn A VV-Defensiv -0,15% 18.04.2018
MEAG FlexConcept - Wachstum VV-Flexibel 1,13% 18.04.2018
MEAG GlobalBalance DF VV-Flexibel 0,04% 19.04.2018
MEAG GlobalChance DF VV-Offensiv 1,83% 19.04.2018
MEAG MultiSmart A SF Multi-Asset Multi-Strategie 0,01% 19.04.2018

News

Kontakt

Sabrina Dötterl
Oskar-von-Miller-Ring 18
80333 München
DEU
+49 (89) 2867 -2981
www.meag.com/default_de.asp

Top News

Stefan Amenda (MEAG): Endlich: Deutschland hat eine neue Regierung
Der erste Rekord ist der GroKo sicher: 171 Tage – so lange hat die Regierungsbildung in Deutschland noch nie gedauert. mehr >
Dr. Jürgen Callies (MEAG): Der Aufwärtszyklus geht weiter
Das Jahr 2017 hat konjunkturell positiv überrascht. Im Zentrum der Überraschungen stand die Eurozone, mit einem Wachstum von über 2 Prozent. mehr >