7 Events in den nächsten 7 Tagen

DJE Kapital AG

Die DJE Kapital AG stützt sich auf 40 Jahre Erfahrung in der Vermögensverwaltung und ist heute einer der größten bankenunabhängigen Finanzdienstleister im deutschsprachigen Europa. Mit dem Hauptsitz in Pullach bei München, ihrer Fondsgesellschaft in Luxemburg, einer Tochtergesellschaft in der Schweiz sowie Niederlassungen in Frankfurt am Main und Köln verwaltet die Gruppe Vermögenswerte privater und institutioneller Kunden im In- und Ausland. Den Grundstein für diese Entwicklung hat Dr. Jens Ehrhardt bereits 1974 gelegt.

Produkte

VV-Fonds
Produkt Kategorie Ranking 3 J. Ranking 5 J. Perf. 1 J. Perf. Stand
DJE - Alpha Global PA (EUR) VV-Offensiv 11,04% 27.07.2017
DJE - Europa PA (EUR) VV-Aktien 18,55% 27.07.2017
DJE - Renten Global PA (EUR) VV-Renten 1,49% 27.07.2017
DJE - Zins & Dividende PA (EUR) VV-Ausgewogen 5,68% 27.07.2017
DJE Concept PA VV-Offensiv 12,44% 27.07.2017
DJE Gold & Stabilitätsfonds (PA) VV-Flexibel 0,04% 27.07.2017
DJE Golden Wave VV-Aktien 9,34% 26.07.2017
DJE INVEST - Karitativ VV-Defensiv 3,83% 27.07.2017
DJE INVEST - Lux Select VV-Offensiv 12,27% 27.07.2017
DJE INVEST - Primus VV-Flexibel 13,82% 27.07.2017
DJE Lux – DJE Multi Flex VV-Ausgewogen 8,51% 27.07.2017
DJE Premium - Malina VV-Offensiv 13,39% 27.07.2017
DWS Concept DJE Alpha Renten Global LC VV-Defensiv 3,04% 27.07.2017
FMM-Fonds VV-Offensiv 12,94% 27.07.2017
LuxTopic - DJE Cosmopolitan VV-Flexibel 13,54% 27.07.2017
MasterFonds-VV Ausgewogen VV-Ausgewogen 3,76% 26.07.2017
MasterFonds-VV Ertrag VV-Defensiv 3,48% 26.07.2017
MasterFonds-VV Wachstum VV-Offensiv 7,59% 26.07.2017
Tri Style Fund (VT) VV-Flexibel 11,01% 26.07.2017

News

Kontakt


Pullacher Straße 24
82049 Pullach bei München
DEU
www.dje.de/DE_de/home/

Top News

Dr. Jens Ehrhardt (DJE): „Allein Dividenden lohnen den Einstieg!“
Im Interview mit money.de analysiert Dr. Jens Ehrhardt den amerikanischen Aktienmarkt und den diesjährigen Aufschwung. mehr >
Stefan Breintner (DJE): „China-Ängste sind übertrieben“
Im Gespräch mit Citywire erklärt Stefan Breintner, warum er keinen Anlass für eine merkliche Abschwächung der chinesischen Rohstoffnachfrage sieht. mehr >