• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds.
  • Vergleichen Sie mit dem Fondsvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Fonds.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
Marktkommentar

Gilles Moëc (AXA IM): Dot Plot ins Blaue

© AXA Investment Managers

25.03.2024 -

Im Überblick:

  • Die Fed scheint mögliche Pannen bei ihrem Kampf gegen die Inflation in Kauf zu nehmen und hält an ihrer Lockerungsrhetorik fest.
  • Wir untersuchen das Risiko, dass es aufgrund eines erneuten Protektionismusschubs in den USA zu ungeordneten geld- und währungspolitischen Entscheidungen kommt – mit Währungsabwertungen, um die Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten.

Letzte Woche hat Jerome Powell die Rhetorik der Fed bekräftigt. Der „Dot Plot“ signalisiert weiterhin drei Zinssenkungen in diesem Jahr, und die Märkte sind beruhigt. Offenbar hat die Fed wenig Probleme damit, dass im Zuge der Inflationsbekämpfung Fehler unterlaufen könnten. Während sie für dieses Jahr an ihrer milden Rhetorik festhielt, stellte sie für 2025 und die Jahre danach eher höhere Zinsen in Aussicht als bislang. Offenbar ist die Fed der Meinung, dass der neutrale Zins gestiegen ist. Bekräftigt wird dies durch Powells Verweis auf die starke Angebotsseite in den USA, die einen Rückgang der Inflation trotz eines noch immer stabilen Wachstums ermöglicht. Das Potenzialwachstum scheint gestiegen zu sein. Die milde Rhetorik der Bank of England und die Zinssenkung der Schweizer Nationalbank letzte Woche verstärkten den allgemeinen Eindruck, dass die Geldpolitik weltweit (bald) expansiver wird.

Weil mit den bevorstehenden US-Präsidentschaftswahlen ein weiterer Handelskrieg drohen könnte, sehen wir dennoch und ungeachtet der derzeitigen Einigkeit der Zentralbanken eindeutig das Risiko ungeordneter geld- und währungspolitischer Entwicklungen. Auch wenn die Zölle für China und den Euroraum auf Exporte in die USA unterschiedlich stark erhöht würden, wären möglicherweise beide geneigt, ihre Währung abwerten zu lassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies gilt umso mehr, als dass ihre geldpolitischen Entscheidungen kurzfristig von denen der Fed abweichen könnten. Schließlich ist die Konjunktur in den USA stärker als die der meisten ihrer wichtigen Handelspartner, und bei zusätzlichen Zöllen würden die Preise für die US-Verbraucher in jedem Fall steigen. Sogar innerhalb der NAFTA könnten die Spannungen steigen. Weil Kapitalzuflüsse aufgrund der Aussicht auf Lokalisierungen der Lieferketten den Peso (der bereits aufgewertet hat) noch stärker machen könnten, hat die mexikanische Zentralbank beschlossen, mit ihrer ersten Zinssenkung nicht auf die Fed zu warten. In weiten Teilen der Weltwirtschaft könnte es zu einer Reihe ungeordneter, wettbewerbsbedingter Abwertungen kommen, was weitere protektionistische Maßnahmen auslösen könnte – sowohl in den USA als auch in anderen Ländern.


Lesen Sie hier den vollständigen Artikel "Plotting in the Open" (in englischer Sprache).

 

Asset Standard

Wir sind das Fachportal für Vermögensverwaltende Fonds.

Klicken Sie sich einfach durch!

  • Finden Sie mit dem Fondsfinder die Fonds, die zu Ihnen oder Ihren Kunden passen.
  • Vergleichen Sie mit dem Fondsvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance verschiedener Fonds.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die historische Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
  • Lesen Sie aktuelle Kommentare und Nachrichten von verschiedenen Asset Managern.
  • Finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv auch ältere Artikel von Autoren, Unternehmen und zu bestimmten Themen.
  • Informieren Sie sich im Event-Archiv über aktuelle Webinare und Veranstaltungen verschiedener Asset Manager.
  • Registrieren Sie sich und profitieren Sie kostenlos von weiteren Funktionen unserer Seite:
    • Erstellen Sie im User-Bereich Watchlisten und Portfolioberechnungen, die Sie dauerhaft speichern können.
    • Studieren Sie unsere Reports über VV-Fonds und Stiftungsfonds.
    • Laden Sie sich unsere professionellen Research-Papers - ProFunds auf den Fondsinformationsseiten herunter.

Aktuelle Artikel von Asset Standard

Asset Standard: Vermögensverwaltende Fonds Review - Die besten Performer in 2023
Vermögensverwaltende Fonds (VV-Fonds) versprechen in turbulenten Phasen durch ihr aktives Risikomanagement Verluste zu begrenzen, ohne dabei aber auf die Chancen eines Aufschwungs zu verzichten. mehr >
Asset Standard: Ranking Report - Vermögensverwaltende Fonds - August 2023
Die neuesten Ergebnisse des MMD-Rankings zu vermögensverwaltenden Fonds (per 31.08.2023) mehr >
Asset Standard: Ranking Report - Vermögensverwaltende Fonds - Juli 2023
Die neuesten Ergebnisse des MMD-Rankings zu vermögensverwaltenden Fonds (per 31.07.2023) mehr >

Rankingreports

  • Lesen Sie hier die neuesten Ergebnisse des MMD-Rankings zu Vermögensverwaltenden Fonds.

Stiftungsreports

  • Lesen Sie hier die neuesten Zahlen zu Stiftungsfonds, inkl. Ausschüttung, Performance- und Risikokennzahlen und aktualisiertem MMD-Ranking.
  • Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an, um regelmäßig eine Auswahl unserer Nachrichten und aktuelle Informationen zugeschickt zu bekommen.
  • Klicken Sie hier, um bereits erschienene Newsletter zu lesen.

Aktuellste Events