• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds.
  • Vergleichen Sie mit dem Fondsvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Fonds.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
Pressemitteilung

MFS: Niedrigere Inflation bringt Aktien voran

© MFS

12.08.2022  - Internationale Aktien legten diese Woche zu, auch weil die US-Inflation im Juli von 9,1% z.Vj. auf 8,5% zurückging. Die US-Zehnjahresrendite stieg von 2,83% vor einer Woche auf 2,85%; das Barrel Rohöl der Sorte West Texas Intermediate verteuerte sich von 88 US-Dollar auf 92 US-Dollar. Gemessen am CBOE Volatility Index fiel die Volatilität auf 19,2.

KONJUNKTUR

Steigende Aktienkurse trotz Rezessionszeichen

Trotz der wohl schwächeren Weltkonjunktur und der Rezessionssorgen auf beiden Seiten des Atlantiks starteten internationale Aktien in den letzten Wochen ein Comeback. Seit Jahresmitte ist der MSCI All Country World Index um fast 10% gestiegen, mit amerikanischen Technologiewerten an der Spitze. Allerdings deutet der OECD-Frühindikatorenindex auf schwächeres Wachstum in den Mitgliedsländern hin, und die US-Zinsstrukturkurve ist noch inverser geworden. Von einer inversen Zinsstruktur spricht man, wenn die Kurzfristzinsen über den Langfristrenditen liegen. Oft, aber nicht immer, folgt dann eine Rezession.

Niedrigere, aber noch immer gefährlich hohe Inflation im Juli

Im Juli ist der amerikanische Verbraucherpreisindex nicht wie erwartet um 8,7% z.Vj., sondern nur um 8,5% gestiegen. Maßgeblichen Anteil an der geringeren Teuerung hatten die niedrigeren Energiepreise, während Lebensmittelpreise und Wohnkosten weiter deutlich zulegten. Man fürchtet jetzt weniger, dass die Fed mit noch massiveren Zinserhöhungen gegen den Preisauftrieb vorgehen muss. Risikobehaftete Wertpapiere legten zwar zu, doch sind 8,5% noch immer wesentlich mehr als das Notenbankziel von 2%. Bis zum Jahresende wird daher mit weiteren Zinsschritten gerechnet.

Konsumklima profitiert vom besseren Konjunkturausblick

Das amerikanische Konsumklima, das zuletzt gefallen war, stieg aufgrund des Energiepreisrückgangs auf ein Dreimonatshoch. Der Index der University of Michigan legte von 51,5 auf 55,1 zu und übertraf die Prognosen der meisten Volkswirte. Die Inflationserwartungen für das nächste Jahr gingen zurück und der Gesamtausblick verbesserte sich. Weil das nominale US-BIP zu fast 70% auf den Konsum entfällt, kann man die Bedeutung des Konsumklimas kaum überschätzen.

Biden will „Inflation Reduction Act“ unterschreiben

Schon bald dürfte US-Präsident Joe Biden das 700 Milliarden US-Dollar schwere „Inflationsverringerungsgesetz“ unterschreiben – ein wichtiger Erfolg für die Demokraten wenige Monate von den Zwischenwahlen. Vorgesehen sind Ausgaben für grüne Energie, Maßnahmen zur Senkung der Gesundheitskosten und zusätzliches Personal für die Steuerverwaltung. In der Endphase der Verhandlungen wurden eine einprozentige Sondersteuer auf Aktienrückkäufe und eine 15%ige Mindeststeuer für Großunternehmen beschlossen. Die Republikaner kritisierten das Gesetz angesichts der hohen Inflation als unnötig. Menschen mit niedrigeren und mittleren Einkommen würde es kaum helfen.

Neue Vorschriften für Kryptowährungen?

Nachdem Kryptowährungen von Januar bis Juni über die Hälfte ihres Werts verloren haben, erwägt die US-Wertpapieraufsicht neue Berichtspflichten für Hedgefonds. Sie sollen transparenter über ihre Kryptowährungspositionen berichten. Nach dem Zusammenbruch des Hedgefonds Three Arrows Capital im Sommer waren Rufe nach einer schärferen Regulierung laut geworden. Das Scheitern des Fonds löste eine Kettenreaktion am Kryptowährungsmarkt aus; Kundengelder wurden eingefroren und Plattformen geschlossen. Das amerikanische Finanzministerium verhängte Sanktionen gegen den Kryptowährungsdienst Tornado Cash, mit dem Kryptowährungstransaktionen und  eigentümer verschleiert werden sollten.

KURZ GEFASST

FBI-Agenten haben das Anwesen von Donald Trump in Mar-a-Lago in Florida durchsucht, dem Vernehmen nach im Rahmen einer Untersuchung von Trumps Umgang mit Geheimdokumenten. Die Republikaner nannten die Durchsuchung politisch motiviert. Justizminister Merrick Garland verteidigte sie und ließ wissen, dass er sie persönlich genehmigt habe.

Der chinesische Immobilienmarkt kühlt sich weiter ab, da weniger Wohn- und Gewerbeobjekte gebaut werden. Die Aktien chinesischer Bauunternehmen stehen weiter unter Druck. In diesem Jahr ist ihr Börsenwert nach Angaben von Bloomberg schon um 55 Milliarden US-Dollar gefallen.

Am Dienstag führte auch das taiwanesische Militär Manöver durch und simulierte die Verteidigung der Insel gegen eine chinesische Invasion. Solche Übungen finden jedes Jahr statt. Nach dem Taiwanbesuch von Nancy Pelosi, der Sprecherin des US-Repräsentantenhauses, in der letzten Woche fallen sie aber jetzt in eine Zeit wachsender Spannungen zwischen Taiwan und China.

Im Juli sind die amerikanischen Produzentenpreise um 9,8% z.Vj. gestiegen, nachdem der Index im Juni um 11,3% gefallen war.

Wegen des schwächeren Konsums ist die britische Wirtschaft erstmals seit der Pandemie wieder geschrumpft. Die massive Inflation und das schwächere Wachstum kommen äußerst ungelegen, da das Land gerade die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie hinter sich lassen will.

Die Kassen der Venture-Capital-Firmen sind zurzeit außergewöhnlich gut gefüllt. Nach Angaben von Preqin verfügen sie über 539 Milliarden US-Dollar nicht investiertes Kapital.

Die Halbleiterbranche steht weiter unter Druck. Seit Jahresbeginn ist der Philadelphia Semiconductor Index um etwa 22% gefallen.

Videospielanbieter, die stark vom Lockdown profitiert hatten, legten nach dem Auslaufen der Corona-Restriktionen enttäuschende Quartalszahlen vor.

GEWINNMELDUNGEN

Etwa 90% der S&P-Unternehmen haben bis jetzt ihre Ergebnisse für das 2. Quartal 2022 vorgelegt, kombiniert mit Schätzungen für die übrigen etwa 10% sind die Gewinne laut FactSet Research um 6,7% gestiegen. Das stärkste Gewinnwachstum verzeichnete der Energiesektor mit 299%. Ohne diesen Sektor werden die Gewinne in diesem Quartal voraussichtlich um 3,7% schrumpfen.

 



Veranstaltung


Asset Standard

Wir sind das Fachportal für Vermögensverwaltende Fonds.

Klicken Sie sich einfach durch!

  • Finden Sie mit dem Fondsfinder die Fonds, die zu Ihnen oder Ihren Kunden passen.
  • Vergleichen Sie mit dem Fondsvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance verschiedener Fonds.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die historische Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
  • Lesen Sie aktuelle Kommentare und Nachrichten von verschiedenen Asset Managern.
  • Finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv auch ältere Artikel von Autoren, Unternehmen und zu bestimmten Themen.
  • Informieren Sie sich im Event-Archiv über aktuelle Webinare und Veranstaltungen verschiedener Asset Manager.
  • Registrieren Sie sich und profitieren Sie kostenlos von weiteren Funktionen unserer Seite:
    • Erstellen Sie im User-Bereich Watchlisten und Portfolioberechnungen, die Sie dauerhaft speichern können.
    • Studieren Sie unsere Reports über VV-Fonds und Stiftungsfonds.
    • Laden Sie sich unsere professionellen Research-Papers - ProFunds auf den Fondsinformationsseiten herunter.

Aktuelle Artikel von Asset Standard

Asset Standard: Monatlicher Rankingreport für Vermögensverwaltende Fonds - August
Auflistung der besten Fonds im Ranking für Vermögensverwaltende Fonds im August 2022 mehr >
Asset Standard: "Für Stiftungen geeignete Fonds" im Juli 2022
Wie entwickelten sich "für Stiftungen geeignete Fonds" im Juli 2022? mehr >
Asset Standard: Ranking Juli 2022 für Vermögensverwaltende Fonds
Die besten Fonds im Ranking für Vermögensverwaltende Fonds im Juli 2022 mehr >

Rankingreports

  • Lesen Sie hier die neuesten Ergebnisse des MMD-Rankings zu Vermögensverwaltenden Fonds.

Stiftungsreports

  • Lesen Sie hier die neuesten Zahlen zu Stiftungsfonds, inkl. Ausschüttung, Performance- und Risikokennzahlen und aktualisiertem MMD-Ranking.
  • Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an, um regelmäßig eine Auswahl unserer Nachrichten und aktuelle Informationen zugeschickt zu bekommen.
  • Klicken Sie hier, um bereits erschienene Newsletter zu lesen.

Aktuellste Events

  • Acatis: Fonds und Fakten - Wirklichkeit und Wahrnehmung - 27.09.2022
    11:00 Uhr
    Web
    ACATIS Investment GmbH
    Wirklichkeit und WahrnehmungInflation, Klimaschutz und der ACATIS DATINI VALUEFLEX Fonds Seien Sie dabei, wenn Dr. Hendrik Leber in der kommenden Ausgabe unseres Fonds und Fakten Webinars Wirklichkeit und Wahrnehmung abgleichen wird.   A mehr >
  • Carmignac: SUSTAINABILITY CONGRESS 2022 - ab 27.09.2022
    10:00 Uhr
    Bonn - Kameha Grand Hotel und/oder Web
    DRESCHER & CIE AG
    SUSTAINABILITY CONGRESS 2022 Unser Team von Carmignac wird nächste Woche auf dem Sustainability Congress vertreten sein: Am 27. September werden wir Sie persönlich an unserem Stand Nummer 11 im Kameha Grand Hotel in Bonn begrüßen.Am 29. Sep mehr >