• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds.
  • Vergleichen Sie mit dem Fondsvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Fonds.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
Marktkommentar

Johanna Kyrklund (Schroders): Sind wir bald da?

© Schroder Investment Management GmbH

02.08.2022 -Für jeden, der schon mal mit Kindern gereist ist, wird die Frage „Sind wir bald da?“ ein vertrauter Satz sein. Das ist die Lieblingsfrage meiner siebenjährigen Tochter.

Jetzt höre ich mich dasselbe sagen. Wenn ich mir die dramatischen Rückgänge an den Renten- und Aktienmärkten ansehe, denke ich darüber nach, ob die Märkte jetzt billig genug sind, damit wir toleranter gegenüber Anlagerisiken werden.

Also sind wir bald da? Die Antwort ist: „Noch nicht ganz“.

Das Spiel hat sich geändert

Wie ich im Bericht des letzten Quartals dargelegt habe, besteht die Herausforderung darin, dass steigende Zinssätze nach Jahren der quantitativen Lockerung einen bedeutenden Systemwechsel darstellen.

Diese Politik, bei der Zentralbanken wie die US-Notenbank Anleihen im Wert von Billionen von Dollar ankauften, führte dazu, dass die Zinssätze bei Null festgesetzt wurden, um die Kreditaufnahme zu fördern und die Märkte zu stützen.

Das bedeutete, dass Anleger auf der Suche nach Renditen und Erträgen gezwungen waren, die Risikokurve nach oben zu verschieben, d. h. in riskantere Vermögenswerte zu investieren.

Ich habe dies bereits als eine Art Maulwurfspiel beschrieben, bei dem die Spieler auf Maulwürfe achten müssen, die aus ihren Löchern hervorschauen, um sie schnell mit einem Hammer auf den Kopf in das Loch zurückzuschlagen. Wenn Sie einen Maulwurf treffen, verschwindet er, und ein anderer taucht an anderer Stelle auf.

Mit Blick auf den Markt besteht die Parallele darin, dass jeder Hinweis auf eine Rendite, die in den letzten Jahren aufgetaucht ist, schnell von der Geldflut der Anleger betäubt wurde, die den negativen Realzinsen entkommen wollten. Wenn eine Rendite überstrapaziert wird, suchen alle gleich nach der nächsten. 

Vor diesem Hintergrund wurde die Volatilität unterdrückt und jedes traditionelle Konzept der Bewertung wurde über Bord geworfen.  

Da sich die Zentralbanken nun beeilen, die Zinssätze zu erhöhen, um die hohe Inflation in den Griff zu bekommen, hat sich das Spiel geändert. Wir bewegen uns vom Maulwurfspiel zu einem Schachspiel. Die Anleger stehen vor einer eher strategischen Herausforderung mit einem Gegner, wobei die Zentralbanken die Gegner sind.

Preisprüfung

Im Moment ist die Priorität der Zentralbanker nicht die Stützung der Märkte, sondern die Eindämmung der Inflation auf der „Main Street“ (oder der „High Street“, wenn Sie wie ich im Vereinigten Königreich leben). Dies bedeutet, dass wir ein neues Gleichgewicht für die Bewertungen vor einem Hintergrund finden müssen, in dem die inflationsdämpfenden Pläne der Vergangenheit in Zukunft möglicherweise nicht mehr funktionieren.

Die gute Nachricht ist, dass sich die Bewertungen bei vielen Messgrößen verbessert haben. Insbesondere unsere Fixed Income Investoren sehen nach einer heißen Phase der Anleihemärkte, in der die Renditen in die Höhe geschnellt sind (die Kurse fallen, wenn die Renditen steigen), nun einen Wert im Bereich der Anleiherenditen.  

Für unser Multi-Asset-Team ist dies eher eine relative Einschätzung. Sicherlich sind Anleihen weniger rezessionsanfällig als Aktien, bei denen wir der Meinung sind, dass die Unsicherheit in Bezug auf die Erträge noch nicht angemessen in den Bewertungen zum Ausdruck kommt.

Unsere quantitativen Modelle, die den Stand des Konjunkturzyklus (der in vier Phasen unterteilt ist – Aufschwung, Boom, Abschwung und Rezession) bewerten, deuten darauf hin, dass wir in die Abschwungphase eintreten, in der die Gewinnerwartungen enttäuscht werden. Dies ist typischerweise die schwierigste Phase des Zyklus für Aktien, daher bleiben wir untergewichtet. 

In Anbetracht der zunehmenden Wachstumsrisiken hat das Multi-Asset-Team auch seine übergewichtete Position in Rohstoffen aufgrund von Bedenken über den Nachfrageeinbruch im Energiesektor geschlossen. 

Bei unserem Aktienengagement tendiert das Multi-Asset-Team weiterhin zu einem Value-Stil.

Lehren aus früheren Bärenmärkten

Schließlich diskutierten Rory Bateman (der mit mir den Investmentbereich leitet und unser Global Head of Equities ist) und ich darüber, was wir aus unseren Erfahrungen mit früheren Bärenmärkten gelernt haben.

Erstens werden wir in dem Maße, in dem sich die Bewertungen an ein neues Gleichgewicht anpassen, eine starke Erholung des Bärenmarktes erleben, in diesem Fall insbesondere dann, wenn die Inflation Anzeichen für einen Höhepunkt aufweist. Investoren müssen sicherstellen, dass ihr Entscheidungsprozess dynamisch genug ist, um dies zu bewältigen, oder sie müssen ihr Risiko diversifizieren, um nicht unter die Räder zu kommen.

Zweitens ergeben sich die besten Bewertungsmöglichkeiten in der Regel in Rezessionen. Wenn sich also das Wachstumsbild in den nächsten Monaten eintrübt, sollten Sie nicht zu pessimistisch werden!

Und schließlich ist es in volatilen Märkten wahrscheinlicher, dass Sie teure Fehler machen. Investoren müssen sich weiterhin auf ihren strategischen Plan konzentrieren, die Widerstandsfähigkeit ihres Teams fördern und eine Überbelastung vermeiden.

Wenn ich meinen nächsten Bericht schreibe, haben wir hoffentlich aufgehört, die Frage zu stellen: „Sind wir bald da?“ und können damit beginnen, zu fragen: „Wie geht es jetzt weiter?“

 

Lesen Sie mehr im vollständigen CIO Lens Bericht für Q3 2022.


 



Veranstaltung


Asset Standard

Wir sind das Fachportal für Vermögensverwaltende Fonds.

Klicken Sie sich einfach durch!

  • Finden Sie mit dem Fondsfinder die Fonds, die zu Ihnen oder Ihren Kunden passen.
  • Vergleichen Sie mit dem Fondsvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance verschiedener Fonds.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die historische Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
  • Lesen Sie aktuelle Kommentare und Nachrichten von verschiedenen Asset Managern.
  • Finden Sie in unserem Nachrichten-Archiv auch ältere Artikel von Autoren, Unternehmen und zu bestimmten Themen.
  • Informieren Sie sich im Event-Archiv über aktuelle Webinare und Veranstaltungen verschiedener Asset Manager.
  • Registrieren Sie sich und profitieren Sie kostenlos von weiteren Funktionen unserer Seite:
    • Erstellen Sie im User-Bereich Watchlisten und Portfolioberechnungen, die Sie dauerhaft speichern können.
    • Studieren Sie unsere Reports über VV-Fonds und Stiftungsfonds.
    • Laden Sie sich unsere professionellen Research-Papers - ProFunds auf den Fondsinformationsseiten herunter.

Aktuelle Artikel von Asset Standard

Asset Standard: Monatlicher Rankingreport für Vermögensverwaltende Fonds - August
Auflistung der besten Fonds im Ranking für Vermögensverwaltende Fonds im August 2022 mehr >
Asset Standard: "Für Stiftungen geeignete Fonds" im Juli 2022
Wie entwickelten sich "für Stiftungen geeignete Fonds" im Juli 2022? mehr >
Asset Standard: Ranking Juli 2022 für Vermögensverwaltende Fonds
Die besten Fonds im Ranking für Vermögensverwaltende Fonds im Juli 2022 mehr >

Rankingreports

  • Lesen Sie hier die neuesten Ergebnisse des MMD-Rankings zu Vermögensverwaltenden Fonds.

Stiftungsreports

  • Lesen Sie hier die neuesten Zahlen zu Stiftungsfonds, inkl. Ausschüttung, Performance- und Risikokennzahlen und aktualisiertem MMD-Ranking.
  • Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an, um regelmäßig eine Auswahl unserer Nachrichten und aktuelle Informationen zugeschickt zu bekommen.
  • Klicken Sie hier, um bereits erschienene Newsletter zu lesen.

Aktuellste Events

  • Acatis: Fonds und Fakten - Wirklichkeit und Wahrnehmung - 27.09.2022
    11:00 Uhr
    Web
    ACATIS Investment GmbH
    Wirklichkeit und WahrnehmungInflation, Klimaschutz und der ACATIS DATINI VALUEFLEX Fonds Seien Sie dabei, wenn Dr. Hendrik Leber in der kommenden Ausgabe unseres Fonds und Fakten Webinars Wirklichkeit und Wahrnehmung abgleichen wird.   A mehr >
  • Carmignac: SUSTAINABILITY CONGRESS 2022 - ab 27.09.2022
    10:00 Uhr
    Bonn - Kameha Grand Hotel und/oder Web
    DRESCHER & CIE AG
    SUSTAINABILITY CONGRESS 2022 Unser Team von Carmignac wird nächste Woche auf dem Sustainability Congress vertreten sein: Am 27. September werden wir Sie persönlich an unserem Stand Nummer 11 im Kameha Grand Hotel in Bonn begrüßen.Am 29. Sep mehr >