• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds und VV-Produkte.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Produkten.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
Marktkommentar

Dr. Oliver Stolte (Alpine Trust): Newsletter – April 2021

© Alpine Trust Management AG

Status Quo

Am vergangenen Freitag zeigten die US-Märkte ein­drucks­voll ihre Stärke, als der Nasdaq mit der Schlussglocke ein neues All-time-high ver­zeich­nete. Dies ist für einen Freitag­abend ein sehr starkes Signal! 

Somit – unverändert zu den letzten Monaten: Die Aktien­märkte laufen in in­takten Auf­wärts­kanälen nach oben. Jüngsten Anschub er­hielten die Mär­kte durch ein poten­tielles drittes US-Kon­junk­tur­paket der Regie­rung Biden im Umfang von weiteren (!) $3.000 Mrd. 

Dennoch scheint der Anstieg der US-Ren­dite beendet … Im Ein­klang hierzu konnte Gold bis auf 1.750 US-$/Unze wieder er­starken. 

Der US-$ notierte um 1,18 gegen den € seit­wärts. Eben­falls seit­wärts lief WTI zwischen 58-62  US-$/Barrel. 

Outlook

Wir erwarten auf Jahres­sicht un­ver­ändert deut­lich höhere Aktien­kurse. Aller­dings könnte die Börsenweisheit „Go away and sell in May“ gerade in diesem Jahr ein­treten. Aller­dings sollte der Rücksetzer auf 10-15% be­schränkt sein – und wahr­schein­lich bereits in ein paar Tagen wieder auf­geholt wer­den. Daher sollten be­steh­ende Posi­tionen ge­hal­ten werden – le­dig­lich In­ves­toren mit Cash soll­ten etwaig auf diese klei­nere Kor­rektur war­ten und dann in den po­ten­ti­ellen Dip zügig hinein kaufen.

Die US-$-Bonds dürften in der Ren­dite suk­zes­sive zurück­kommen. Wir können uns zehn­jährige Ren­diten unter 1,0% sehr gut vor­stel­len. €-Bonds werden im ne­ga­tiven Ren­dite-Be­reich ver­weilen. An­lei­hen der zweiten Quali­tät haben zwi­schen­zeit­lich wieder ein hohes Kurs­niveau er­reicht und bieten zu­meist nur noch be­schei­dende positive Ren­diten. Wir sehen die Kurse hier recht aus­ge­reizt.

Gold sollte nach seinem dop­pelten Low bei 1.680 US-$/Unze und rück­läuf­igen US-Ren­diten wie­der fester ten­dieren. Wir er­war­ten un­ver­ändert grund­sätzlich stei­gende Gold­preise, da dieser Sach­wert in einer zins­losen Welt als Bei­mischung vieler Ortens passt. Ferner, da Edel­metal­le die ein­zigen sel­tenen Güter sind, die nicht künst­lich ver­mehrt werden können.

Die Öl­preise sollten – sofern keine neuen po­lit­ischen Inter­fer­enzen ent­stehen – im Ein­klang mit dem Beginn des neuen Kon­junk­tur­zyklus eben­falls suk­zes­sive fester no­tieren.

Genauso können wir uns einen weiter­hin festen US-$ sehr gut vor­stellen.



Finden Sie hier weitere Artikel von Dr. Oliver Stolte.

Informationen zum Artikel
Autor: Dr. Oliver Stolte
Unternehmen: Alpine Trust Management AG

Asset Standard bietet Ihnen umfangreiche Informationen für Ihr Investment in Vermögensverwaltende Fonds und Produkte.

  • Suchen Sie im Produktfinder die Fonds oder Fonds-VV, die zu Ihnen oder Ihren Kunden passen.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen, Performance und mehr.
  • Finden Sie in unseren Archiven mit Suchfunktion Nachrichten und Event-Informationen von bestimmten Autoren und Unternehmen.
  • Registrieren Sie sich und profitieren Sie kostenlos von weiteren Funktionen unserer Seite:
    • Erstellen und speichern Sie im User-Bereich Watchlisten.
    • Lesen Sie unsere Reports über VV-Fonds, Stiftungsfonds und Indizes.
    • Laden Sie sich für jeden Fonds unsere professionellen Research-Papers - ProFunds auf den Fondsinformationsseiten herunter.