• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds und VV-Produkte.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Produkten.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
Marktkommentar

Daniel Hardt (alpha beta asset management): Fehlende Aktienmarktdynamik

© alpha beta asset management

19.02.2021 - Ungewöhnliches ereignet sich in diesen Tagen: Immer mehr Aktienmarktkommentatoren und Aktienmarktanalysten beschäftigen sich mit dem aktuellen Zinsanstieg bei US-Staatsanleihen und führen diesen als möglichen Grund für die fehlende Dynamik am Aktienmarkt an. Staats- sowie Unternehmensanleihen bekommen in normalen Zeiten eher selten eine breite Aufmerksamkeit, obwohl diese Anlageklasse erheblich größer als der Aktienmarkt ist. Der Grund für den Fokus auf den derzeitigen Zinsanstieg liegt einerseits in der These der "alternativlosen" Aktie: Bei fortlaufend steigenden Zinsen würde die relative Attraktivität der Aktie und der Dividendenrendite kontinuierlich fallen. Dies könnte dann zu einer Umschichtung von Aktien in Anleihen führen.

Andererseits ist der Zins ein wichtiger Bestandteil in den Bewertungsmodellen von Aktien. Je höher der risikolose Zins ist (bei ansonsten gleichbleibenden Parametern), desto niedriger fällt der "faire" Wert einer Aktie aus. Es ist daher durchaus folgerichtig, einen Anstieg des Zinsniveaus im Auge zu behalten. Zumal mit dem erwarteten Anstieg der US-Inflation und den ersten kritischen Stimmen, ob Joe Bidens Wirtschaftsprogramm für die USA womöglich zu groß ausfällt, eine Reaktion der US-Notenbank nicht auszuschließen ist.
 
Dennoch überrascht uns die Aufmerksamkeit bezüglich des aktuellen Zinsanstiegs. In den letzten Monaten erklommen die Aktienmärkte getrieben von festen Technologiewerten unablässig neue Höchstwerte. Unternehmen wie Tesla, Paypal oder Etsy, deren Wert sich seit Krisenausbruch verdrei- bis vervierfacht hat, haben heute ein Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von über 1000 bzw. über 100. Insgesamt liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis der S&P 500 Unternehmen bei knapp 40 und somit auf einem historisch sehrhohen Niveau. Bewertungstechnische Argumente und Überlegungen wurden in letzten Monaten somit eher als nachrangig betrachtet.

Ist die fehlende Dynamik an den Aktienmärkten in diesen Tagen aber vielleicht trotzdem auf die Angst vor höheren Zinsen zurückzuführen? Wir glauben eher nicht, da aus unserer Sicht vor allem die Kombination von fehlenden neuen wirtschaftspolitischen Impulsen, dem hohen Bewertungsniveau und dem bisher robusten Start ins Jahr 2021 eine Verschnaufpause überfällig macht. Dies schließt jedoch nicht aus, dass fortlaufend steigenden Zinsen ab einem bestimmten Niveau zu einem Hindernis für eine Fortsetzung der Aktienmarktrallye werden könnten. An diesem Punkt sehen wir den Aktienmarkt derzeitig aber noch nicht angekommen.


Finden Sie hier weitere Artikel von alpha beta asset management.




Rechtliche Hinweise:
Diese Marketingmitteilung wurde von der alpha beta asset management gmbh ausschließlich für diesen spezifischen Informationszweck erstellt. Die enthaltenen Informationen und Einschätzungen stellen keine Anlageberatung oder sonstige Empfehlung dar. Die alpha beta asset management gmbh erachtet die Quellen, auf deren Informationen diese Publikation beruht, als aktuell und vertrauenswürdig. Trotz größtmöglicher Sorgfalt kann die alpha beta asset management gmbh weder ausdrücklich noch stillschweigend Gewähr oder Haftung für die Richtigkeit, Glaubwürdigkeit oder Vollständigkeit jeglicher Informationen übernehmen. Dies gilt nicht, soweit sich die alpha beta asset management gmbh vorsätzlich oder grob fahrlässig verhalten hat oder eine Verletzung des Lebens, Körpers oder Gesundheit vorliegt. Keine in dieser Publikation getätigte Aussage ist als Garantie oder Zusicherung zu verstehen. In dieser Publikation wurden Ausblicke und zukunftsorientierte Aussagen getroffen, die mit Risiken und Unsicherheiten verbunden sind. Alle Prognosen, Ansichten und Einschätzungen spiegeln die Beurteilung der alpha beta asset management gmbh zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Publikation wider. Die hier zur Verfügung gestellten Prognosen und Szenarien basieren auf unserer Einschätzung zum gegenwärtigen Zeitpunkt und auf einer Vielzahl von Annahmen. Veränderungen innerhalb dieser Annahmen können zu anderen Ergebnissen führen. Daher ist dieser Publikation nicht dazu gedacht, zukünftige Ereignisse vorherzusagen. Frühere Wertentwicklung ist keine Garantie oder Indikation für zukünftige. Jegliche in dieser Publikation zum Ausdruck gebrachten Meinungen und Einschätzungen können ohne entsprechende Ankündigung der alpha beta asset management gmbh geändert werden.

Informationen zum Artikel
Autor: Daniel Hardt
Unternehmen: alpha beta asset management

Asset Standard bietet Ihnen umfangreiche Informationen für Ihr Investment in Vermögensverwaltende Fonds und Produkte.

  • Suchen Sie im Produktfinder die Fonds oder Fonds-VV, die zu Ihnen oder Ihren Kunden passen.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen, Performance und mehr.
  • Finden Sie in unseren Archiven mit Suchfunktion Nachrichten und Event-Informationen von bestimmten Autoren und Unternehmen.
  • Registrieren Sie sich und profitieren Sie kostenlos von weiteren Funktionen unserer Seite:
    • Erstellen und speichern Sie im User-Bereich Watchlisten.
    • Lesen Sie unsere Reports über VV-Fonds, Stiftungsfonds und Indizes.
    • Laden Sie sich für jeden Fonds unsere professionellen Research-Papers - ProFunds auf den Fondsinformationsseiten herunter.