• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds und VV-Produkte.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Produkten.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
Marktkommentar

Dr. Oliver Stolte (Alpine Trust): Newsletter – Oktober 2020

© Alpine Trust Management AG

Status Quo

Die Korrektur der Aktienmärkte sollte abgeschlossen sein und wir sehen suk­zessive wieder, dass die Aktienkäufer die Oberhand ge­win­nen. Wir haben unsere Aktien­quote bei einem Nasdaq­-Level von 11.000 nochmals leicht auf 40% long erhöht. 

Anleihen der ersten als auch zweiten Qualität notierten seitwärts – genauso wie WTI Rohöl, dass wei­terhin um 40 US-$/Barrel schwankt. Gold durchstieß jüngst einen wichtigen Widerstand bei 1.920 US-$/Unze nach oben.

Outlook

Wir sehen die jetzigen steigenden Aktienkurse als Beginn einer Welle 3 im Aufwärtszyklus. Dieser kann durchaus bis ins Frühjahr 2021 andauern und ent­sprech­end hier­vor auch eine klassische Jahr­es­end-Rallye be­in­halten. Ver­gleicht man die Kurs­steigerung seit den Lows vor rund 14 Tagen, wird auch diese Welle 3 die „alten Bekannten“ als höchst­wahr­schein­lich beste Performer am Ende ausweisen – d.h. allem voran den Nasdaq. Aber auch in weiteren Märkten wie Europa halten wir ein Durchstoßen der alten Höchst­stände vom Januar des Jahres nur noch für eine Frage der Zeit. Grundsätzlich erwarten wir eine freund­liche Börse bis min­des­tens 2022-2023.

Anleihen der ersten Qualität wer­den langfristig keine positiven Renditen mehr bieten. Anleihen der zweiten Qualität werden ein­her­gehend mit steigenden Aktien­märkten auch freundlich tendieren und ent­sprech­end wer­den die derzeitigen Renditen von 3-5% p.a. wieder in Rich­tung 1-2% schmel­zen. 

Gold wird im nächsten Anlauf sicherlich sein jüngstes All-time-high bei 2.060 US-$/Unze anlaufen und spätestens nach zwei drei Test durch­stoßen. Da Edel­metalle die ein­zigen seltenen Güter sind, die nicht künstlich vermehrt werden können, sehen wir insbesondere hier für die nächsten Jahre sig­ni­fi­kantes Steiger­ungs­potential. 

Die Ölpreise sollten – sofern keine neuen politischen Inter­ferenzen ent­stehen – im Einklang mit dem Be­ginn des neuen Konjunkturzyklus eben­falls sukzessive fester notieren.



Finden Sie hier weitere Artikel von Dr. Oliver Stolte.


Informationen zum Artikel
Autor: Dr. Oliver Stolte
Unternehmen: Alpine Trust Management AG

Asset Standard bietet Ihnen umfangreiche Informationen für Ihr Investment in Vermögensverwaltende Fonds und Produkte.

  • Suchen Sie im Produktfinder die Fonds oder Fonds-VV, die zu Ihnen oder Ihren Kunden passen.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen, Performance und mehr.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
  • Nutzen Sie unser Nachrichtenarchiv mit Suchfunktion, um Nachrichten von bestimmten Autoren und Unternehmen oder weitere aktuelle News zu lesen.
  • Registrieren Sie sich und profitieren Sie kostenlos von weiteren Funktionen unserer Seite:
    • Erstellen und speichern Sie im User-Bereich Watchlisten und Portfolioberechnungen.
    • Lesen Sie unsere Reports über VV-Fonds, Stiftungsfonds und Indizes.
    • Laden Sie sich unsere professionellen Research-Papers - ProFunds auf den Fondsinformationsseiten herunter.