• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds und VV-Produkte.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Produkten.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
Pressemitteilung

Eyb & Wallwitz: Eurobonds nehmen die nächste Hürde

© Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement GmbH

31.07.2020 - Neben den täglichen Wasserstandsmeldungen zum Verlauf der Corona-Pandemie stand im Juli mal wieder ein politisches Ereignis im Fokus der Investoren.

Der EU-Gipfel zum europäischen Wiederaufbaufonds wurde mit Spannung erwartet, schließlich ging es hier um eine potenzielle Weichenstellung für die Europäische Union.

Nach sehr langwierigen Verhandlungen über das verlängerte Wochenende konnte gerade rechtzeitig vor Markteröffnung am Montag früh eine Einigung zwischen den Mitgliedsländern erzielt werden. Der notwendige Kompromiss ändert nichts an der Tatsache, dass die EU zukünftig in signifikantem Ausmaß Anleihen mit gemeinsamer Haftung emittieren wird. Eine lange Zeit unüberwindbare Hürde in Richtung Haftungsunion wurde damit erklommen.

Europäische Aktien hatten sich bereits im Vorfeld des Gipfels gut entwickelt, seitdem dann eher nachgegeben. Zum einen, ein klassisches „buy the rumour, sell the fact“ Verhalten, zum anderen aber sicherlich auch mit einem Anstieg der Corona-Infektionen in den letzten Wochen zu begründen. Die offiziellen Zahlen zur Wirtschaftsleistung in Deutschland im 2. Quartal sorgten auch für einen Dämpfer. Die Wirtschaftsleistung ist um -10,1% gesunken, damit war der Rückgang noch etwas stärker als befürchtet. Unternehmensanleihen haben sich dagegen auch nach dem EU-Gipfel weiter gut entwickelt. Vor allem Anleihen von Unternehmen aus dem Banken- und Versicherungsbereich sowie aus Südeuropa haben profitiert. Auch der Euro hat eine deutliche positive Reaktion gezeigt und in der zweiten Monatshälfte um über 3% gegen den US-Dollar aufgewertet. Hier liegt der Schluss nahe, dass der Markt die „Tail-Risiken“ eines EU-Auseinanderbrechens auspreist. Außerhalb Europas sorgte der Konflikt zwischen den USA und China zwar auch im Juli immer wieder für Störfeuer, die Aufkündigung des „Phase 1-Deals“ ist aber weiterhin kein Thema und der Markt hat auf die diversen Schlagzeilen zu diesem Thema nur noch sehr moderat reagiert.

Aus den USA kam zum Monatsende Hoffnung auf ein weiteres fiskalpolitisches Programm auf, zumindest parteiintern konnten sich die Republikaner auf ein Programm verständigen. Dieses muss jedoch noch die politischen Instanzen durchlaufen. Aufgrund der anstehenden Wahlen könnten die Verhandlungen komplizierter werden, der erste Vorschlag wurde von den Demokraten auf jeden Fall zunächst abgeblockt. Für ein Kursfeuerwerk sorgte zum Monatsende dann vor allem wieder mal „Big Tech“. Apple, Facebook, Amazon und Google konnten allesamt die Erwartungen übertrumpfen und, abgesehen von Google, mit zweistelligen Wachstumsraten im zweiten Quartal glänzen. In der tiefsten Rezession der Nachkriegszeit beeindruckende Zahlen, dies könnte die Rufe nach stärkerer Regulierung in den nächsten Monaten nochmals lauter werden lassen. Über den Sommer erwarten wir weiterhin eine Konsolidierung der Aktienmärkte, jedoch ohne größeren Rückschlag. Unternehmensanleihen, vor allem aus Italien und Spanien, sollten sich in diesem ruhigen Fahrwasser weiter positiv entwickeln und Gold wird weiterhin gefragt sein als Alternative zur negativ verzinslichen Kasse.



Finden Sie hier Informationen zu den Vermögensverwaltenden Fonds und Produkten der Eyb & Wallwitz Vermögensmanagement GmbH.



Asset Standard bietet Ihnen umfangreiche Informationen für Ihr Investment in Vermögensverwaltende Fonds und Produkte.

  • Suchen Sie im Produktfinder die Fonds oder Fonds-VV, die zu Ihnen oder Ihren Kunden passen.
  • Vergleichen Sie mit dem Produktvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen, Performance und mehr.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.
  • Nutzen Sie unser Nachrichtenarchiv mit Suchfunktion, um Nachrichten von bestimmten Autoren und Unternehmen oder weitere aktuelle News zu lesen.
  • Registrieren Sie sich und profitieren Sie kostenlos von weiteren Funktionen unserer Seite:
    • Erstellen und speichern Sie im User-Bereich Watchlisten und Portfolioberechnungen.
    • Lesen Sie unsere Reports über VV-Fonds, Stiftungsfonds und Indizes.
    • Laden Sie sich unsere professionellen Research-Papers - ProFunds auf den Fondsinformationsseiten herunter.