• Asset Standard - Wir bieten Ihnen umfangreiche Informationen für ein Investment in Vermögensverwaltende Fonds.
  • Vergleichen Sie mit dem Fondsvergleich schnell und übersichtlich Kosten, Konditionen und Performance von bis zu 6 VV-Fonds.
  • Berechnen Sie mit dem Portfolio-Tool die Wertentwicklung und Kennzahlen für eine beliebige Fondszusammenstellung.

Fondsinformationsseite

  • Finden Sie hier wichtige Fondsinformationen und Fondsdetails, wie Fondskurse,  Fondskennzahlen, Fondsperformance, Fondsstammdaten, MMD-Ranking und mehr!
  • Laden Sie sich eine Zusammenfassung der Fondsinfos und Fondsdaten als ProFund-Factsheet herunter.
  • Suchen Sie in unserem Fondsfinder nach weiteren interessanten Fonds.

TBF EUROPEAN OPPORTUNITIES EUR R

Performancechart

Vergleichsindex
  • MMD-Index All Fund
  • MMD-Index Defensiv
  • MMD-Index Ausgewogen
  • MMD-Index Offensiv
  • MMD-Index Flexibel
  • MMD-Index Renten
  • MMD-Index Aktien
  • MMD-Index Stiftung

Der Fonds strebt als Anlageziel einen möglichst hohen Wertzuwachs an. Dabei wird die Erzielung einer Rendite bei angemessenem Risiko angestrebt. Der Fonds setzt sich zu mindestens 51 % aus Wertpapieren von Ausstellern mit Sitz in Europa zusammen. Die Anlagepolitik sieht einen strukturierten Managementansatz vor und ist auf eine substanzorientierte Anlagestrategie (Valuegrundsatz) ausgerichtet, welche einen zusätzlichen Fokus auf Unternehmen legt, bei denen das Portfoliomanagement strukturelle Änderungen (z.B. Übernahmen) erwartet. Die Grundvoraussetzung eines Investments in ein Unternehmen ist eine gegenüber dem Gesamtmarkt oder Branchenwachstum unterdurchschnittliche Bewertung, kombiniert mit Bilanzstärke, Substanz, Unternehmenswert (Enterprise Value) und Dividendenrendite. Investments werden nur in Europa getätigt. Die Allokation der Einzelwerte erfolgt nach dem Bottom-up Prinzip und stellt sich in der Branchenallokation von zyklischer und defensiver Natur neutral auf, um einen Risikofaktor der Fehleinschätzung einer zukünftigen Konjunkturentwicklung zu reduzieren. Der Fonds kann bei einem Ausbleiben einer positiven Return- Erwartung in Einzelwerten nach dem Value-Ansatz die entsprechenden prozentualen Anteile in Geldmarktinstrumenten, Bankguthaben oder Rentenpapieren halten, bis hin zu einem kompletten Ausstieg aus Aktien. Das Fondsmanagement behält sich vor, situationsbedingt im Rahmen der Anlagebedingungen auch abweichend in die Anlagestrategie einzugreifen. Die Gewichtung und Berücksichtigung der Kriterien der Anlagepolitik kann variieren und zur vollständigen Nichtbeachtung oder zur deutlichen Überbewertung einzelner oder mehrerer Kriterien führen. Die Kriterien sind weder abschließend noch vollzählig, so dass ergänzend andere, hier nicht genannte Kriterien verwendet werden können, um insbesondere auch zukünftigen Entwicklungen Rechnung zu tragen. Aufgrund der vorgesehenen Anlagepolitik kann die Umsatzhäufigkeit im Fonds stark schwanken (und damit im Zeitablauf unterschiedlich hohe Belastungen des Fonds mit Transaktionskosten auslösen). Unter Berücksichtigung der gesetzlichen und vertraglichen Regelungen entscheidet das Portfoliomanagement über den Kauf oder den Verkauf eines Vermögensgegenstandes. Gründe für den Kauf oder den Verkauf können dabei die aktuelle Marktsituation, eine veränderte Nachrichtenlage zu einem Unternehmen oder die Liquiditätssituation im Fonds sein. Im Rahmen der Entscheidung werden auch mögliche Risiken berücksichtigt. Risiken können eingegangen werden, wenn das Verhältnis zwischen Chance und Risiko als positiv angesehen wird. Der Fonds bildet keinen Index ab und seine Anlagestrategie beruht nicht auf der Nachbildung der Entwicklung eines oder mehrerer Indizes. Die Anlagestrategie orientiert sich auch nicht an einem festgelegten Vergleichsmaßstab. Der Fonds verwendet keinen Referenzwert, weil er eine marktunabhängige Wertentwicklung verfolgt. Der Fonds bewirbt unter anderem ökologische oder soziale Merkmale oder eine Kombination aus diesen Merkmalen und ist damit als Fonds gem. Art. 8 Abs. 1 der Verordnung (EU) 2019/2088 ("Offenlegungsverordnung") zu qualifizieren. Details der berücksichtigten Merkmale sind dem Anhang "Ökologische und/oder soziale Merkmale" zum Prospekt und der Homepage unter https://fondswelt.hansainvest.com/de/fondszusammenfassung/451 zu entnehmen.

Asset-Manager-Profil

TBF verfügt als unabhängiger Asset Manager von mehr als 1,2 Milliarden EUR und renommierten Fondsmanagern mit über 30 Jahren Expertise im Investmentgeschäft über ein spezialisiertes Angebot an Aktien-, Renten- und Mischfonds. Seit der Gründung im Jahr 2000 durch Peter Dreide agiert TBF als inhabergeführtes Unternehmen unabhängig von den Modeerscheinungen des Kapitalmarktes. Diese Unabhängigkeit gibt TBF die Freiheit, die eigenen Werte und Anlagestrategien ausschließlich im Sinne der Investoren umzusetzen. Dabei verfolgt TBF immer das Ziel, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und somit den steigenden Anforderungen des Marktes immer einen Schritt voraus zu sein.
Unsere Fonds investieren weltweit. Aufgrund unserer Fokusthemen konzentrieren wir uns jedoch auf die Regionen Nordamerika, Europa und Asien. TBF bietet neben Aktien- und Rentenfonds, defensiven und ausgewogenen Mischfonds und Absolut-Return-Fonds auch das Management von Spezial und Labelfonds an.
Das Fundament sämtlicher Strategien bilden das langjährig erprobte Risikomodell und die eigene Unternehmens-analyse mit Fokus auf Industrie- und Technologiewerte sowie Unternehmen der Energiewirtschaft. Darüber hinaus spielen Unternehmen in M&A-Situationen eine bedeutende Rolle - bereits in 2005 wurde vom Fondsmanagement eine Absolut-Return-Strategie im Zusammenhang mit deutschen Spezialsituationen initiiert.
Neben einer hauseigenen Software zur Unternehmensanalyse spielt der von Peter Dreide entwickelte Q-Faktor eine wesentliche Rolle. Der Q-Faktor ist ein synthetischer Index zur aktiven Risikosteuerung und ist in das eigene Handelssystem integriert. Auf Grundlage von quantitativen und qualitativen Faktoren werden so Signale zur Adjustierung von Investitionsgrad und der Einzeltitelallokation generiert.
Mit einer professionellen Aufstellung in allen organisatorischen Einheiten sowie erfahrenen und motivierten Mitarbeitern ist TBF ein wertbeständiger Partner im Asset Management. Langjährige Branchenerfahrung im Portfoliomanagement kombiniert mit einer soliden Mitarbeiterstruktur und dem kontinuierlichen Ausbau zeichnen unser Team aus.
"Wir stehen für ein aktives Asset Management mit dem Ziel, einen langfristigen Ertrag zu generieren und verstehen uns als Zulieferer für die Finanzindustrie." Peter Dreide, CIO & Founder

Ranking

Performance und Kennzahlen vom 17.06.2024

ZeitraumPerf. in %Perf. in % p.a.VolatilitätMaximum DrawdownSharpe Ratio
Lfd. Jahr5,49%8,39%-2,59%1,03
1 Monat-1,44%10,93%-2,59%-1,77
6 Monate6,03%8,15%-3,54%1,08
1 Jahr11,58%11,61%10,35%-8,03%0,77
3 Jahre15,95%5,05%14,53%-22,71%0,09
5 Jahre49,21%8,32%14,87%-31,50%0,31
10 Jahre75,64%5,79%13,01%-37,63%0,16
Seit Auflage214,89%4,44%17,03%-65,36%0,04

Risiko-Rendite-Matrix

1 Jahr3 Jahre5 Jahre10 Jahre
  • TBF EUROPEAN OPPORTUNITIES EUR R
  • Durchschnitt der Anlagestrategie

Fonds Struktur und Zusammensetzung vom 31.05.2024

Stand: 31.05.2024
  • Vermögen
  • Top Holdings
  • Aktien90.72 %
  • Barmittel9.28 %
  • Andere0,00%
  • Prysmian S.p.A.4.15 %
  • Bilfinger4.05 %
  • Schneider Electric3.93 %
  • Boliden AB Namn-Aktier o.N.3.7 %
  • AstraZeneca PLC DL -,253.62 %
  • Aurubis3.4 %
  • Heidelberg Materials AG3.31 %
  • Infineon Technologies AG2.97 %
  • Novo-Nordisk AS Navne-Aktier B DK 0,12.86 %
  • Hochtief2.82 %
  • Andere65,19%